• Hundephysiotherapie

Behandlungsablauf

In der ersten Behandlungseinheit führen wir eine ausführliche physiotherapeutische Befundung durch. Neben allgemeinen Fragen zum Patienten wird das Gangbild analysiert, die Bemuskelung, die Beweglichkeit der einzelnen Gelenke und die Schmerzlage des Hundes getestet. Die Befunderhebung nimmt ca. 60 bis 90 Minuten in Anspruch.

Befundbogen im PDF-Format zum Ausdrucken und Ausfüllen (vor der Behandlung) »

Aufgrund der Befunderhebung wird ein Therapieplan erarbeitet. Die einzelnen Behandlungseinheiten dauern ca. 30 bis 50 Minuten.

Ihre Anwesenheit bei den Behandlungen ist ausdrücklich erwünscht. Durch ein einfaches Hausaufgabenprogramm, das wir individuell für Ihren Vierbeiner zusammenstellen, können sie den Therapieverlauf selber noch weiter positiv beeinflussen.

Bitte bringen Sie zu den Behandlungen ein großes Handtuch bzw. eine Decke mit, sowie bei Behandlungen auf dem Unterwasserlaufband noch 2 Handtücher, sowie eine warme Decke/Bademantel fürs Auto - dies ist besonders in der kalten Jahreszeit wichtig, um ihren Vierbeiner auf dem Nachhauseweg warmzuhalten.

Bitte achten Sie darauf, den Patienten 2 Stunden vor der Behandlung nicht zu füttern. Lassen Sie ihn vor der Behandlung noch Urin und Kot absetzen (bitte nicht in der Anlage … das freut die Nachbarn nicht). Ca. 50 m oberhalb der Praxis nach der Brücke beginnen die weitläufigen Felder mit einem Hundekotbehälter. Sollte dennoch in der Anlage ein Versehen passieren, stehen vor der Praxis Hundekottüten und eine Giesskanne mit Wasser für Sie bereit.

In Aichtal herrscht innerhalb der Ortschaft generelle Leinenpflicht, bitte beachten Sie dies, auch wenn Ihr Vierbeiner perfekt folgt.